Spieltag vom 28.01.2018

Herren 1

Oberliga

 

SV Remshalden – TSV Dettingen 3:2 (25:18, 23:25, 25:22, 17:25, 15:12)

 

Siegesserie ausgebaut

 

Nach einem spannenden, umkämpften Spiel sichern sich die Buben vom Remstal mit einem 3:2 (25:18, 23:25, 25:22, 17:25, 15:12) bei der TSV Dettingen den sechsten Sieg in Folge.


Ohne 3 fehlende Außenangreifer, dafür mit Verstärkung aus der 2. Herrenmannschaft (vielen Dank an Julian Langkau für deinen Einsatz) mussten die Oberliga Volleyballer aus Remshalden gegen den Tabellennachbar TSV Dettingen antreten. Nach zuletzt 5 Siegen in Folge wollten die Gäste  trotz der schwierigen Vorzeichen auch in Dettingen Punkte mitnehmen. Nach einem ausgeglichenen Start ins Spiel, konnte sich die SVR kontinuierlich absetzen und den Sieg des ersten Satzes souverän ins Ziel bringen. Der zweite Satz gestaltete sich ausgeglichen und erst gegen Ende des Durchgangs konnten die Gastgeber vorbeiziehen und den Satz mit 25:23 entscheiden. Im dritten Satz konnten die Männer aus Remshalden bereits zur Satzmitte einen kleinen Vorsprung erspielen und diesen mit 25:22 durchbringen. Im vierten Satz ging ein Bruch durchs Spiel der Remstäler. Bereits zu Beginn mussten sie einem 0:5 Rückstand hinterher laufen. Dieser steigerte sich phasenweise auf bis zu neun Punkte. Trotzdem ließen sie die Köpfe nicht hängen und kamen gegen Ende des Satzes wieder besser ins Spiel. Nun musste also der Tie-Break die Entscheidung bringen. Durch starke Aufschläge und eine gute Abwehrleistung wurden die Gastgeber unter Druck gesetzt und so wurden beim Stand von 8:5 für die SVR die Seiten gewechselt. Nach dem Seitenwechsel zeigten druckvolle Angriffe und wichtige Blockaktionen der Remshaldener dass an diesem Tag weitere zwei Punkte eingefahren werden sollten. Mit einem letzten erfolgreichen Block und 2 wichtigen Auswärtspunkten, setzt die SV Remshalden ihre Siegesserie mit nun 6 Erfolgen in Reihe fort und empfängt nächste Woche den MTV Ludwigsburg 2 in der heimischen Halle.


Es spielten: R. Belz, M. Häfele, K. Garklavs, T. Grau, D. Hampp, F. Pauli, J. Langkau, P. Memmel, S. Protz, B. Walter (C), M. Widmann, Trainer F. Schau


Kommentar schreiben

Kommentare: 0