Auch nächstes Jahr in der Oberliga

Von links nach rechts: D. Hampp, T. Dippon, U. Fischer, F. Schau, S. Protz, T. Grau,  P. Memmel, Trainer M. Feistritzer, B. Walter (C), K. Garklavs, M. Widmann, J. Baisch, S. Ivolgin, B. Labusch, R. Belz

Herren 1

Oberliga

 

Als einziger Aufsteiger den Klassenerhalt geschafft

In der ersten Oberligasaison nach dem Gewinn der Landesliga hat die Herren 1 erfolgreich den angestrebten Klassenerhalt geschafft und zwar als einziger der drei Aufsteiger.

Vor der Spielrunde war schon klar, dass man sich auch trotz der vier oberligaerfahrenen Neuzugänge mächtig ins Zeug legen muss, um das gesteckte Ziel zu erreichen. In den Jahren zuvor waren nämlich immer mindestens acht Siege notwendig, um der Relegation zu entgehen. Als Landesligameister startete das Team auch unerschrocken in die Spielrunde und konnte gegen die erfahrenen
Oberligamannschaften immer wieder gut mithalten. Nach zwei Fünfsatzniederlagen standen immerhin auch zwei Punkte auf dem Konto, ehe man mit einem deutlichen 3:0 gegen Waldenburg den ersten Sieg einfahren konnte. Es folgten zwei weitere Fünfsatzniederlagen bis man gegen den
Mitaufsteiger Eislingen auch den ersten Fünfsatzsieg feiern durfte. Vor der Winterpause gelang dann in Waldenburg sogar der erste Auswärtssieg, so dass man mit 11 Punkten auf einem sicheren Mittelfeldplatz überwinterte. Trotz der klaren Siege gegen die Mitaufsteiger Esslingen und Eislingen rutschte Herren 1 drei Spieltage vor Schluß auf den Relegationsplatz 8 ab. Mit einem tollen Schlussspurt wurden sowohl Allianz Stuttgart als auch der Meister Bad Waldsee jeweils mit 3:2 in
die Knie gezwungen und durch das 3:1 im letzten Spiel gegen den Tabellendritten Sindelfingen sogar noch Waldenburg überholt und Platz 7 erreicht. Damit entging man der Relegation und muss nicht in die Verlängerung gehen.

 

Neuorientieren müssen sich die Männer trotzdem, da Trainer Martin Feistritzer nach drei Jahren das Team verlässt um die Damen zu übernehmen. An dieser Stelle geht nochmal ein riesen Dank an Martin, der uns in den letzten 3 Jahren weiterentwickelt hat, zum erstmaligen Aufstieg in die Oberliga geführt hat und dann auch noch den noch schwierigeren Klassenerhalt klar gemacht hat. Wir wünschen Martin bei dem Damen weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

 

Außerdem haben auch Außenangreifer Jochen Baisch und Zuspieler Ben Labusch ihren Rücktritt aus privaten Gründen erklärt.

 

Die Suche nach einem neuen Trainer läuft nun auf Hochtouren, leider bisher ohne Erfolg.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0