Spieltag vom 13.12. und 14.12.2014

Herren 1

Landesliga Nord

 

Erfolgreicher Hinrundenabschluss

 

ASV Botnang II - SV Remshalden 1:3 (23:25, 24:26, 25:19, 22:25)

 

Am letzten Spieltag der Hinrunde mussten die Landesligavolleyballer der SV Remshalden beim ASV Botnang antreten. Mit dem 3:1 (25:23, 26:24, 19:25, 25:22) Auswärtssieg wurde der Tabellenfünfte seiner Favoritenrolle gerecht, aber die 3 Punkte hätten deutlich einfacher eingefahren werden können.
So verlief der erste Satz in Wellen, weil jeder Vorsprung der SVR postwendend durch die Gastgeber wieder ausgeglichen wurde. Selbst bei 24:19 war der Satz noch nicht in trockenen Tüchern und die Remstäler zitterten sich zum 25:23. Der zweite Durchgang war dann noch dramatischer, denn aus einer 11:7 Führung für Kapitän Benjamin Walter und seine Männer wurde plötzlich ein 15:21 Rückstand. Erst die Einwechslungen von insgesamt vier Spielern brachte die Wende zum 21:21. Es entwickelte sich ein hochdramatisches Finale, bei dem die Gäste diesmal mit 26:24 die Oberhand behielten. Mit Selbstvertrauen begann das Team von Trainer Martin Feistritzer in Abschnitt drei und beim 17:14 deutete alles auf einen souveränen Auswärtssieg hin. Doch der Schlendrian kehrte im letzten Hinrundenspiel wieder ein und ehe man sich versah, lag die SVR 18:22 im Hintertreffen. Der Schock saß tief und Botnang holte sich mit 25:19 den dritten Satz. Ziemlich ausgeglichen schritt dann der vierte Durchgang fort, ehe sich die Gäste beim 21:20 wieder am Riemen rissen und Satz und Spiel mit 25:22 für sich entscheiden konnten. Danach war die Erleichterung allen Beteiligten anzumerken und letztendlich kann man mit der Hinrunde durchaus zufrieden sein. Ein Sieg mehr als im vergangenen Jahr und vor allem ein deutlicher Abstand zu den hinten liegenden Teams sorgt doch für eine ruhige Weihnachtspause.

Es spielten: J. Baisch, L. Bengel, J. Bloching, T. Dippon, U. Fischer, P. Häfele, K. Garklavs, T. Grau, P. Memmel, S. Protz, B. Walter, Trainer M. Feistritzer

Herren 2

A-Klasse Ost 1


Herren II überwintern auf Platz 3

 

SV Fellbach V - SV Remshalden II 0:3 (19:25, 14:25, 19:25)

 

Gegen den Nachwuchs des SV Fellbach reichte es noch zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg.

 

Es spielten: M. Bohms, T. Elbert, M. Harsch, D. Roth, A. Stroh, A. Tottermusch, M. Trinkner, Trainer T. Elbert

Damen 1

Bezirksliga Ost

 

Herbstmeisterschaft klar gemacht

 

TV Heuchlingen - SV Remshalden 0:3 (22:25, 14:25, 23:25)

 

Die Damen 1 als Tabellenerste gewinnen in Heuchlingen mit 3:0 und beenden die Hinrunde ungeschlagen. Der gesamte Spielverlauf, ließ es zu , dass Trainer Helmut Stauss die Möglichkeit hatte alle Spielerinnen einsetzten zu können. Das ist mit eine der Stärke der Mannschaft: ein großer Kader, der trotz wechselnder Aufstellung gut miteinander eingespielt ist. Als Herbstmeister gehen die Remshaldenerinnen nun verdient in die Winterpause, um danach wieder mit vollen Einsatz in die Rückrunde starten zu können.

 

Es spielten: A. Bauer, N. Bengel, S. Brafa, E. Colic, J. Dippon, C. Feistritzer, C. Grüb, L. Gscheidle, B. Kring, S. Michalke, L. Schmidt, Trainer: Helmut Stauss


Kommentar schreiben

Kommentare: 0