Spieltag vom 25.10.2014

U20 weiblich

Bezirksstaffel Ost 3

 

Knappe Niederlage am zweiten Spieltag

 

TSV Schlierbach - SV Remshalden 2:1 (25:22, 25:27, 15:6)

Am vergangenen Samstag ging es für die weibliche Jugend in Richtung Schlierbach. Der Start des ersten Satzes lief nicht optimal bei unseren Mädels, doch nach und nach gewannen sie an Sicherheit und Mut. Sie setzten ihre Gegnerinnen unter Druck und holten gut auf. Trotz Wille und Anstrengung reichte es nicht für den Sieg des Satzes und somit verloren sie ihn 22:25. Nach Aufmunterungen der Trainerinnen ging es weiter in den 2.Satz. Sie waren konzentriert dabei und machten gute Punkte, doch auch die Gastgeberinnen war gut und hielt mit unseren Mädels mit. Nach einem langen hin und her gegen Ende, gaben unsere Mädels nochmals Gas und konnten den 2.Satz mit 27:25 für sich entscheiden. Somit musste nun die Entscheidung im Tie-Break fallen, eigentlich kein Problem für die SVR, doch leider kamen sie überhaupt nicht ins Spiel und lagen somit beim Seitenwechsel 1:8 zurück. Die Mannschaft gab noch einmal alles, doch es reichte leider nicht mehr und so gewann Schlierbach den Satz 15:6. 

 

Es spielten: J. Fetzer, M. Fischer, T. Förstner, S. Hackspacher, H. Lehnen, J. Lindner, M. Mayer, M. Santowski, V. Szönyi, C. Schmelzer, Trainer: L. Gscheidle, L. Schmidt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0