Letzter Ligaspieltag vom 22.03. - 23.03.2014

Herren 1

Landesliga Nord

 

Mindestsaisonziel erfüllt

 

ASV Botnang II - SV Remshalden 0:3 (21:25, 22:25, 20:25)

 

Mit einem ungefährdeten 3:0 (25:21, 25:22, 25:20) Erfolg gegen den ASV Botnang II konnten die Herren der SV Remshalden den Klassenerhalt in der Landesliga Nord klar machen.
Vor dem Auswärtsspiel in Botnang stand einiges auf dem Spiel. Mit einer Niederlage hätte für die Remshaldener noch die Abstiegsrelegation gedroht. Aber die Gäste konnten dem Druck standhalten und gingen hoch motiviert ins Spiel. Bereits gegen Mitte des ersten Satzes konnten sich die Remshaldener mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ohne viele Eigenfehler einen kleinen Vorsprung herausarbeiten und diesen am Ende auch ins Ziel bringen. Angespornt von dem Satzgewinn ging es in den zweiten Satz. Hier gestaltete sich der Satz lange Zeit ausgeglichen ohne dass sich ein Team absetzen konnte. Aber auch hier behielten die Gäste aus Remshalden am Ende die Oberhand und konnten den zweiten Satzgewinn und somit, aufgrund der neuen Punkteregelung, einen Punkt verbuchen, was gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt war. Nachdem nun der ganze Druck abgefallen war, wurde der dritte Satz etwas zu leicht angegangen und die Gastgeber gingen in Führung. Nach zwei Auswechslungen und entsprechenden Worten durch den Trainer zeigte die Mannschaft aus Remshalden dann aber wieder eine konzentrierte Leistung und konnte ins Spiel zurückkommen. Auch hier wurde der Satz am Ende verdient von den Gästen gewonnen werden und somit stand das Minimalziel „Klassenerhalt“ fest.


Es spielten: J. Baisch, L. Bengel, J. Bloching, K. Garklavs, T. Grau, P. Häfele, S. Ivolgin, P. Memmel, S. Protz, B. Walter, Aushilfstrainer J. Mayer


Kommentar schreiben

Kommentare: 0