Spieltag vom 18.01. - 19.01.2014

Herren 1

Landesliga Nord

 

SV Remshalden - TSV Willsbach 3:2 (25:18, 23:25, 23:25, 25:23, 15:13)

SV Remshalden - SG Sportschule Waldenburg 1:3 (21:25, 27:29, 25:22, 21:25)

 

 

Am vergangenen Wochenende konnte die erste Herrenmannschaft des SV Remshalden einen 3:2 Heimsiegen gegen den TSV Willsbach erreichen und musste sich mit 1:3 der SG Sportschule Waldenburg geschlagen geben.
Im ersten Spiel gegen die Aufsteiger aus Willsbach kamen die Gastgeber zunächst gut ins Spiel und ließen sich nicht beirren den Satz für sich zu entscheiden. Eine gute Annahme ermöglichte ein variables Zuspiel und dementsprechend druckvolle Angriffe, denen die Gäste nicht gewachsen waren. Leider verloren die Remshaldener im zweiten und dritten Satz den Faden und konnten an die im ersten Satz gezeigte Leistung nicht anknöpfen und so gerieten die Gastgeber in Rückstand. Im vierten Satz dann gestaltete sich das Spiel wieder ausgeglichener und die Remshaldener konnten den Satz am Ende knapp für sich entscheiden. Die Entscheidung musste damit zum ersten Mal in dieser Saison im Tiebreak fallen. Die Gastgeber taten sich schwer damit in den Satz zu kommen und so wurden die Seiten beim Stand von 4:8 gewechselt werden. Nach dem Seitenwechsel konnte dann der Druck auf den Aufsteiger aus Willsbach erhöht werden und die Remshaldener Männer konnten zunächst aufholen und dann vorbei ziehen, sodass am Ende ein knapper aber verdienter 3:2 Erfolg stand.
Im zweiten Spiel des Abends war der ungeschlagene Tabellenführer SG Sportschule Waldenburg zu Gast in der EHR-Sporthalle. Hier konnte der Gastgeber ganz ohne Druck ins Spiel gehen, denn es gab nur etwas zu gewinnen. Mit dieser Einstellung zeigte die Mannschaft eine couragierte Leistung in allen Mannschaftsteilen und so konnte man von der Tabellensituation überhaupt nicht auf das Spielgeschehen schließen. Alle Sätze verliefen ausgeglichen und knapp. Leider hat es am Ende nicht zu dem erhofften Punktgewinn geführt und die von Aushilfstrainer Jochen Mayer gecoachte Remshaldener Mannschaft musste sich nach starker Leistung mit einer 1:3 Niederlage abfinden.

 

Es spielten: L. Bengel, S.  Bloching, J. Bloching, T. Dippon, K. Garklavs, T. Grau, P. Häfele, S. Ivolgin, P. Memmel, S. Protz, B. Walter, Aushilfstrainer J. Mayer


Kommentar schreiben

Kommentare: 0